Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Projektleiter

für diverse Forschungs- und/oder Anwendungsvorhaben in den Bereichen Gewässer- und Auenschutz, Moorschutz, Klimaschutz- und -anpassung, Wasserwirtschaft u. ä.

(w/m/d)

Wir suchen für ambitionierte Forschungs- und/oder Umsetzungsvorhaben in zahlreichen Feldern unseres Institutes Mitarbeiter für Projektleitung und Führungsaufgaben.

Wenn Du berufliche bzw. fachliche Herausforderungen liebst und die Erarbeitung notwendiger Lösungen nicht als Last verstehst, sondern als Chance, dann sollten Du Dich bewerben, um Teil eines interdisziplinären Teams zu werden.

Der konkrete Einsatz erfolgt mit Dir abgestimmt in Abhängigkeit Deiner beruflichen Erfahrungen und Wünsche.

Beschreibung:

Arbeitszeit: 40 h/Woche
Arbeitsverhältnis: unbefristet (mit 6 Monaten Probezeit)
Gehalt: nach Vereinbarung
Arbeitsbeginn: sofort/zeitnah
Arbeitsort: Bützow, nahe Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Anforderungen:

  • erfolgreiches abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium Hydrologie, Geographie, Geologie, Hydrogeologie, Geoinformatik, Wasserwirtschaft, Landschafts-/Geoökologie, Landschaftsplanung, Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen oder vergleichbar.
  • Promotion ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • ausreichende naturwissenschaftliche und/oder ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, insbesondere die Fähigkeit zu wissenschaftlicher/gutachterlicher Tätigkeit. Von Vorteil ist Wissen zu umweltrechtlichen Grundlagen.
  • Du liebst berufliche bzw. fachliche Herausforderungen und siehst die Erarbeitung notwendiger Lösungen nicht als Last, sondern als Chance. Du willst Deinen Teil dazu beitragen, unsere Umwelt zu erhalten und entsprechende Lösungen zu finden.
  • Du verfügst über die Fähigkeit, ein Team zu leiten bzw. traust Dir das zu.
  • Du besitzt möglichst breite und anwendungsorientierte Kenntnisse, arbeitest strukturiert und verfügst über ein sicheres und zuvorkommendes Auftreten.
  • Du besitzt sehr gute Deutschkenntnisse in Schrift und Wort und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge gut zu strukturieren und überzeugend vorzutragen.
  • gute Kontakt-, Team- und Koordinationsfähigkeiten, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • möglichst Berufserfahrung (nach Studienabschluss), aber auch Berufseinsteiger sind willkommen
  • Du siehst Dich als Teil der Wissenschaftsgemeinde und präferierst die Möglichkeiten zur Einbringung eigener Beiträge (Veröffentlichungen, Fachkonferenzen/Vorträge, Netzwerke, Verbandsarbeit usw.).
  • mindestens Führerschein Klasse B

Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben mit Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, Zeugnissen, Zertifikaten, gerne: Veröffentlichungen, Referenzvorhaben o. ä.
  • An die Geschäftsführung per Bewerbungsformular, E-Mail oder per Post:
    biota – Institut für ökologische Forschung und Planung GmbH
    18246 Bützow, Nebelring 15
    Telefon: 038461/9167-0
    Telefax: 038461/9167-55
    E-Mail: postmaster@institut-biota.de
    Internet: www.institut-biota.de

Deine Aufgaben:

Du untersuchst und begutachtest/bewertest im Rahmen von Forschungsprojekten, Studien oder Gutachten, Planungen etc., insbesondere in den Bereichen Gewässer- und Auenschutz, Moorschutz, Klimaschutz- und -anpassung sowie Wasserwirtschaft. Du findest nachhaltige Lösungen und Umsetzungsmöglichkeiten, insbesondere auch durch naturbasierte Ansätze.

Die Tätigkeit erfordert auch Koordinationsarbeiten und Abstimmungen mit Forschungspartnern, Auftraggebern, Behörden, Trägern öffentlicher Belange sowie anderen Gutachtern.

Entsprechende Untersuchungen sind regelmäßig anspruchsvoll und erfordern neben naturwissenschaftlichen Grundlagen insbesondere ein grundlegendes Verständnis ökologischer oder wasserwirtschaftlicher Prozesse. Deine Arbeit schafft Grundlagen für ambitionierte und nachhaltige Lösungen.

Wir bieten:

  • innovative und ambitionierte Projekte mit einem hohen Anspruch im Sinne der Nachhaltigkeit
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Möglichkeiten der Teilzeitarbeit und Homeoffice
  • eine angemessene und leistungsorientierte Vergütung auf der Grundlage eines betrieblichen Tarifsystems
  • eine betriebliche Altersvorsorge inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • flexible Arbeitszeiten, flexible Überstundenregelungen
  • eine vertrauensvolle und konstruktive Arbeitsatmosphäre sowie kooperative Führungsstrukturen
  • Möglichkeiten der Übernahme von Leitungsfunktionen (in Abhängigkeit von persönlichen Voraussetzungen und betrieblichem Bedarf)
  • bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Hinweise:

  • Kosten der Bewerbung und Kosten einer Anreise zu einem Bewerbungs-
    gespräch werden nicht übernommen; es besteht grundsätzlich auch immer die Möglichkeit zu einem Erstgespräch per Videokonferenz.

Das bieten wir Dir!

Flexible Arbeitszeiten

Flache Hierachien & Schnelle Entscheidungen

Alles für die Familie

Faire Bezahlung

Weiterbildung

Home Office

Freie Getränke

Gute Verkehrsanbindung

Loyaler & fairer Arbeitgeber

Firmenfuhrpark

Betriebliche Altersvorsorge

Parkplatz

Jetzt bewerben!

Bewerbungsschreiben mit Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate an die Geschäftsführung per E-Mail oder per Post:

biota – Institut für ökologische Forschung und Planung GmbH
Nebelring 15, 18246 Bützow

Wichtiger Hinweis: Kosten der Bewerbung und Kosten einer Anreise zu einem Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

Menü