Hochwassergefährdungs- und Risikoanalyse/Berechnung von Hochwas-serausuferungslinien/Ermittlung von Überschwemmungsgebieten

2004: Ermittlung der Hochwasserausuferungslinie bei einem HQ100 im Bereich der Nebelniederung bei Hoppenrade sowie hydraulische Nachweise für Bemessungsdurchflüsse (Vergleich der Varianten Ist-Zustand, Ziel-Zustand) (Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock)

2013: Hochwassersicherung der Ortslage Roggow: Hydrologische und hydraulische Untersuchungen zur Verbesserung der Vorflutverhältnisse der Gewässer 2 und 3 (Wasser- und Bodenverband Hellbach – Conventer Niederung)

2014-2015: Hydrologische Untersuchungen zur Hochwassersituation des Brunnengrabens. Entwicklung und hydraulische Bewertung von potentiellen Hochwasserschutzmaßnahmen in Teilen von Kühlungsborn (Wasser- und Bodenverband Hellbach-Conventer Niederung)

2016: Hochwasserschutzmaßnahme Vorflutbereich nördlich der Hauptstraße Elmenhorst im Einzugsgebiet des Graben 2/1/V – Hydraulische Nachweise (Amt Warnow-West)

2017-2018: Gutachterliche Beratungsleistungen sowie Planungsleistungen im Hinblick auf Strategien der Lösung kommunaler Entwässerungsfragestellungen in der Hansestadt Rostock (Hansestadt Rostock und Warnow-Wasser- und Abwasserverband)

Weitere News

Menü