Objektplanung LP 1-9, örtliche Bauüberwachung, ökologische Baubegleitung

Gewässerrenaturierungsplanung

Ökologische Fließgewässersanierungen bedürfen einer umfangreichen fachübergreifenden Vorbereitung, Planung und Ausführung, da es gilt, viele Interessen (Wasserwirtschaft, Naturschutz, Landwirtschaft u. a.) in Einklang zu bringen oder Ausgleich zu schaffen. An mehreren Abschnitten der „Nebel“ wurden solche umfassenden Sanierungen durchgeführt, u. a. an einem naturschutzfachlich hochsensiblen 2,5 km langen Niedermoorabschnitt zwischen den Ortschaften Linstow und Dobbin.

Auftraggeber:
Förderverein Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide e.V.


Zentrale Veröffentlichung(en):
THIELE, V., LÜDECKE, K. & KOCH, R. (2014): Ökologische Sanierung eines naturschutzfachlich hochsensiblen, niedermoorgeprägten Tieflandflusses. – Wasser und Abfall 10: 36-43.

Weitere News

Menü